Eine glatte Eins nach Verlängerung - Erweiterung des Brunnen-Logistikzentrums

Eine glatte Eins nach Verlängerung - Erweiterung des Brunnen-Logistikzentrums

Download Referenz

Generationen von Schülern haben ihre Hausaufgaben schon in Hefte und Kladden aus dem Hause Baier & Schneider eingetragen. Unter der Marke Brunnen vertreibt das Heilbronner Traditionsunternehmen heute weltweit Produkte für den Schul- und Bürobedarf. Weil für die steigende Nachfrage die Lagerkapazität nicht mehr ausreichte, wurde Kardex Mlog mit der Erweiterung des Hochregallagers beauftragt.



Seit 1877 produziert Baier & Schneider am Standort Heilbronn. 1903 führte das Unternehmen für seine Erzeugnisse das berühmte Markenzeichen Brunnen ein – eine Reminiszenz an einen Jugendstilbrunnen vor dem Fenster der ersten Firmenräume. Das Logo mit dem „H“ für Heilbronn ziert mittlerweile Office-Produkte und Werbeartikel, aber wie ursprünglich auch Stundenpläne, Blocks und die berühmten Schulhefte. Um dafür ausreichend Platz zu schaffen wurde nun das 4-gassige Lager um 38 Meter auf insgesamt 170 Meter verlängert, ein Zuwachs um knapp 30 Prozent. Die Kapazität des Lagers liegt heute bei rund 22.000 Palettenstellplätzen, über 5.000 mehr als vor der Maßnahme. Durchgeführt wurde die Erweiterung durch die in Neuenstadt ansässige Kardex Mlog, die als Generalunternehmer das gesamte Projekt leitete.


Mehr Informationen:
Eine glatte Eins nach Verlängerung - Erweiterung des Brunnen-Logistikzentrums1.3 M
Eine glatte Eins nach Verlängerung - Erweiterung des Brunnen-Logistikzentrums

Download Referenz

Download

Hauptsitz


MLOG Logistics GmbH
Wilhelm-Maybach-Straße 2

74196 Neuenstadt a.K.
Postfach 11 55
74194 Neuenstadt a.K.