KardexMlog Imagebrochüre - page 56

Damit ein Lager wieder leistungsfähig wird, erweist sich eine Politik der
­kleinen Schritte oft als die effizienteste Strategie, zumal, wenn sie den
­sukzessiven Umbau einzelner Regalbediengeräte im laufenden Betrieb
­ermöglicht. Seit Ende der achtziger Jahre betreibt Kellogg ein Produktions-
und Distributionszentrum mit Hoch­regallager in Bremen. Die am Standort
selbst produzierten Fertigwaren gelangen über eine Brücke in das Lager,
ein Teil der Waren stammt aus europäischen Werken und wird per LKW
angeliefert. Die Mengen sind beachtlich: Allein in Bremen werden täglich
etwa 1 Mio. Packungen Cerealien produziert. Aneinander gereiht würden
die Umverpackungen jeder Jahresproduktion zweimal um die Erde reichen.
Die berühmtesten Cornflakes
der Welt begannen ihre Karriere
als gesunde Kost für prominente
Gäste in Dr. Kelloggs Sanatori­
um. Der Mediziner setzte schon
vor 130 Jahren auf schonende
Wellness statt kräftezehrender
Radikalkuren. Ein vernünftiges
Konzept, das sich durchaus auf
die Anlagentechnik übertragen
lässt.
Fokus auf Verfügbarkeit
und Durchsatz
Bei seiner Fertigstellung 1989
galt das Lager als das modernste
seiner Art in Europa. Es verfügt
über 33.000 Palettenstellplätze
und neben acht LKW-Rampen
sogar über zwei eigene Güterzu-
ganschlüsse. Über Fördertechnik
ist es an die Packerei, die letzte
Station in der Produktion, ange-
bunden – eine Strecke von 170
Metern, bevor die Kartons sortiert
und auf Paletten vollauto­matisch
ein- und ausgelagert werden.
Anschließend können die belieb-
ten ­Cerealien von Bremen aus
ihre Reise in eines von 50 Län-
dern antreten. Um die Leistung
und Zuverlässigkeit der ­Anlage
zu optimieren, werden sukzes-
sive alle acht RBG des Fabrikats
­MANsystem modernisiert. Die
32 Meter hohen Geräte stammen
noch aus dem Baujahr des La-
gers, stellen aber aus technischer
und mechanischer Sicht eine gute
Basis für eine Rundumerneue-
rung dar.
In einem ersten Schritt baute der
Auftragnehmer Kardex Mlog ein
RBG komplett um, drei weitere
folgten kurz darauf. Die Moder-
nisierung der verbleibenden vier
Geräte erfolgte 2010.
Kellogg
Lebensmittel
Das Bremer Produktions- und Distributionszentrum von Kellogg stand im Mittelpunkt der
Modernisierungs­arbeiten, die im laufenden Betrieb erfolgten.
56 ]
[
1...,46,47,48,49,50,51,52,53,54,55 57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,...76
Powered by FlippingBook