50 Mio. Portionen Speiseeis – Erweiterung bei Eisbär Eis

50 Mio. Portionen Speiseeis – Erweiterung bei Eisbär Eis

NewsDer Speiseeis-Hersteller Eisbär Eis verdoppelt mit einem zweiten Tiefkühllager seine Kapazitäten. Fördertechnik und Regalbediengeräte stammen von der Neuenstädter MLOG Logistics GmbH.

Neuenstadt/Apensen – Mit einem zweiten Tiefkühllager verdoppelt der Apenser Speiseeis-Hersteller Eisbär seine Lagerkapazität auf rund 14.000 Palettenstellplätze in vier Gassen. Fördertechnik und Regalbediengeräte stammen von MLOG wie schon beim ersten Hochregallager, das bereits im vergangenen Jahr in Betrieb gegangen ist.




Das 32 m hohe Tiefkühllager wird mit zwei MSINGLE Regalbediengeräten ausgestattet. Über die Fördertechnik wird es an das bestehende Lager angebunden. Im Zuge der Erweiterung wird auch die vorhandene Fördertechnik im Versandbereich optimiert.

Allein die 7.000 Palettenstellplätze im zweiten Lager bieten Platz für rund 50 Mio. Portionen Speiseeis. Das starke Wachstum des mittlerweile europaweit zu den zehn größten Speiseeisproduzenten zählenden Herstellers sorgt für eine kontinuierlich hohe Auslastung. Selbst im Krisenjahr 2009 konnte Eisbär Eis seinen Umsatz um zehn Prozent steigern. Der Bau des zweiten Tiefkühllagers war zunächst erst in fünf Jahren geplant, aufgrund der positiven Entwicklung und der starken Expansion wird dieser nun jedoch früher realisiert.


Hauptsitz


MLOG Logistics GmbH
Wilhelm-Maybach-Straße 2

74196 Neuenstadt a.K.
Postfach 11 55
74194 Neuenstadt a.K.