Neue Steuerung für die Chemieproduktion - Modernisierung bei Evonik Goldschmidt

Im Werk Essen machte Kardex Mlog das automatische Hochregallager des Chemie-Unternehmens Evonik Goldschmidt wieder fit. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Anlagensteuerung und deren Kommunikationssystemen. Das Ergebnis überzeugt mit hoher Leistung bei deutlich reduzierten Betriebskosten.



Harald Bauer leitet den Geschäftsbereich Modernisierung bei Kardex Mlog und ist Spezialist für die Anlagensteuerung, die er als ganzheitliches System versteht: „Steuerung, Positionierung, Antriebe und die Anlagenvisualisierung bilden zusammen das Herz jeder Anlage“, so der Experte, der auf eine Vielzahl erfolgreich realisierter Modernisierungsprojekte zurückblicken kann. „Wenn dieses nicht mehr Schritt hält, ist ein Lager schlicht nicht mehr wettbewerbsfähig.“ Aber nicht nur die Leistung leidet unter veralteten Komponenten, sondern auch Umwelt und Rendite.

Download Referenz

Download

 
OK